Home | Kontakt | Impressum | Haftung | Sitemap




Polit-Talk zu Antisemitismus auf Deutschlandfunk am 14.10.19 / 10-11.30 Uhr


Da bemerkt man, dass schon seit Jahrzehnten die glorreiche bundesrepublikanische Demokratie
von Ausländerfeindschaft einschließlich Judenanfeindung begleitet wird.
 
Noch nicht einmal dazu sind gestandene Politprofis wie Hajo Funke (seines Zeichens Hochschul-
lehrer und Autor gegen die Rechten) und andere in der Lage: zu ermitteln, wie laufend an der
Tagesordnung befindliche Gehässigkeiten gegen Ausländer und Juden bis hin zu tätlichen Über-
griffen in der Beschaffenheit des Gemeinwesens angelegt sein könnten. 

Eher retten sie den guten Ruf der Demokratie als diese als den Sumpf kenntlich zu machen, aus
dem heraus nationalistische Anfeindungen gedeihen.

Eine Teilnehmerin empfiehlt doch tatsächlich als Rezept die Widersinnigkeit, ausgerechnet die
nationale demokratische Heimstatt, wegen der sich deutsche Nationalisten nicht mit Auswärtigen
und Juden vertragen wollen, weil als 'Störelemente' intakten oder reinen deutschen Volkskörpers
dingfest gemacht, dagegen zu stärken.







© 2019
by Projekt Kritische Politik- und
Sozialstaatsanalyse